Corona

Corona Impfung

Aktuell überrascht und die neue STIKO Empfehlung, dass sich ALLE mit BioNTech oder Moderna zweitimpfen lassen sollen.

Es liegen Untersuchungen vor, dass sowohl die Impfungen von BioNTech als auch AstraZeneca nach zwei Impfungen sehr gut auch gegen die Delta-Variante schützen. Dies sieht auch die STIKO so. Nun wird aber verkündet, dass die heterologe Impfung (also z.B. erst Astra, dann BioNTech) "deutlich überlegen" sei. Deutlich überlegen gegen sehr gut???

Wie es auch sei: Wir werden ab sofort natürlich STIKO-konform jedem, der seine Erstimpfung mit AstraZeneca bekommen hat, eine Zweitimpfung mit BioNTech anbieten, sofern wir dafür Impfstoff bekommen. Einer Zweitimpfung mit AstraZeneca steht unseres Erachtens nichts im Wege. Dieser Impfstoff ist auch bereits vorhanden.

Keine Aussagen macht die STIKO zu den bereits mit AstraZeneca zweifach geimpften und den Johnson&Johnson geimpften bezüglich einer zusätzlichen mRNA Impfung. Hier soll noch eine Stellungnahme kommen.

Aus den Gründen der nun entstehenden (und hausgemachten) Imfpstoffknappheit werden wir bei den Impfungen nur noch eigene Patienten, bzw. Patienten, die die Erstimpfung bei uns bekommen haben mit Impfungen versorgen können. Wir bitten um Verständnis.

Diese Einschätzung ist nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Aktuell werden aber täglich neue Informationen veröffentlicht. Daher ist möglicherweise der o.g. Text schon morgen veraltet. Wir versuchen, aktuell zu bleiben.


Wenn Sie einen Impftermin bei uns haben, können Sie uns helfen, indem Sie die erforderlichen Unterlagen ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben zum Temin mitbringen.
Bitte Drucken Sie jeweils den Aufklärungs- UND den Einwilligungsbogen für Ihre Impfung aus:

mRNA Impfstoffe:
Einwilligung-Biontech und Moderna.pdf
Aufklaerungsbogen-BioNTech und Moderna.pdf

Vektorimpfstoffe:
Einwilligung-AstraZeneca und Johnsen&Johnsen.pdf
Aufklaerungsbogen-AstraZeneca und Johnsen&Johnsen.pdf


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken